Lost my glasses in Turku

Finnland Rundreise 2014

Diesen Sommer haben wir mit unserer Meute Urlaub in Finnland gemacht. Mit dem eigenen PKW ging es zunächst bis Puttgarden. Die Scandlines brachte uns nach Dänemark bis Rødby. Von dort aus fuhren wir zunächst nach Lund (Schweden), um dann am nächsten Tag bis Stockholm weiter zu fahren. Dort wartete das erste „kleine“ Abenteuer auf uns: mit der Viking Line bis Helsinki. Bei schönstem Wetter hatten wir eine atemberaubende Ausfahrt durch die Stockholmer Schären. Sehr empfehlenswert ist das Viking Buffet am Abend. Am nächsten Morgen sind wir extra etwas früher aufgestanden, um die Einfahrt durch die Schären nach Helsinki zu genießen. Helsinki ist wirklich eine sehr sehenswerte Stadt, in der wir während des Urlaubes noch 2 weitere Tage verbracht haben. Weltsieger auf der World Dog Show 2014 sind wir leider nicht geworden. Es waren über 170 Beagle gemeldet.  Ansonsten haben wir in Finnland die südliche Küste, angefangen südöstlich schon sehr nahe an der russischen Grenze bis hin zum Schärengarten Rundweg im südwestlichen Finnland bereist. So waren wir an Orten mit den Namen: Hamina, Kotka, Porvoo, Hanko, Turku, Hanka, Nagu, Korpo …  Fast allen Ortes wollten die Finnen unsere Meute anfassen, fotografieren oder einfach nur „Hallo“ sagen. Die witzigste Begegnung hatten wir in Hanko mit einer 74 Jahre alten Frau. Sie fuhr uns auf dem Fahrrad hinterher, weil sie die Rasse Beagle nur aus Büchern kannte und unsere Hunde unbedingt streicheln mußte. In Turku habe ich leider meine Brille verloren, was diesem Urlaubsbericht seinen Namen verlieh.

Nach nur 8 Tagen in Finnland ging die Rückreise von Turku nach Stockholm, quer durch Schweden und Dänemark bis nach Hause. Insgesamt sind wir mit dem PKW 3700 Kilometer gefahren.  Es war schön in Finnland, aber auch sehr anstrengend ;)

Die Gallerie umfasst über 50 Bilder. Um alles Fotos betrachten zu können, am Seitenende mehrfach den „MEHR LADEN“ Button betätigen, bis dieser verschwindet. Viel Spaß in Finnland!